Starkart Urban Art Exhibitions

 Brauerstrasse 126  8004 Zürich  info@starkart.org  
instagram facebook twitter flikr pinterest youtube google plus

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

Vom 14. bis 16. September 2018 findet in der Galerie STARKART zum zweiten Mal die Charity-Ausstellung Art with Heart Zürich statt. Das Kollektiv Atelier Brauerstrasse zeigt Werke verschiedener Künstler aus dem Raum Zürich. Der Gesamterlös der Ausstellung und des Rahmenprogramms wird der Flüchtlingshilfe gespendet.

  • ZWECK

Mit dem Verkauf der von den Künstlern gespendeten Werke und dem Erlös der Kollekte möchten wir zwei Organisationen, die im Bereich der Flüchtlingshilfe tätig sind, finanziell unterstützen.

Eine Hälfte der Spenden soll die Organisation One happy family auf Lesbos erhalten. „MIT den Menschen statt FÜR sie”. Das ONE HAPPY FAMILY – Gemeinschaftszentrum ist ein Ort, der zusammen mit Menschen aus den Flüchtlingslagern auf der griechischen Insel Lesbos aufgebaut sowie betrieben wird und ist ein Ausgleich zum unmenschlichen Camp Moria, in dem viele leben müssen.

Die andere Hälfte soll der Organisation Be a Robin in Zürich zukommen. BE A ROBIN ist eine kleine, unabhängige Organisation von Freiwilligen, die Menschen mit Fluchthintergrund unterstützt. Sie helfen mit ihren Freizeitaktivitäten dabei, dass sich die Teilnehmer in Zürich willkommen fühlen und Kontakte zu anderen Stadtbewohnern aufbauen können.

  • WER WIR SIND

Das Kollektiv Atelier Brauerstrasse besteht aus jungen Freiwilligen aus dem Raum Zürich, die zusammen mit Kunstschaffenden die Ausstellung Art with Heart in Zürich realisieren. Dazu zählen bekannte Streetart-Künstler wie Oibel 1, Safu und Bane. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Laurent & Max und Gina Été „Diese Zürcher Musikerin ist sowas wie die Schweizer Antwort auf Björk: Reich an Einflüssen, mysteriös und – ist man erst in dieses Klanguniversum abgetaucht – einvernehmend. –” negativewhite.ch. Am Samstag, 15. September 2018, finden zudem verschiedene Workshops für Kinder statt. Der Event wird mit einem Angebot an internationalem Essen und speziellen Getränken ergänzt.
In Zusammenarbeit mit Roman Leu und STARKART Exhibitions.

  • PROGRAMM

FREITAG 14. September

17-24 Uhr: Vernissage, Eröffnung der Ausstellung mit Food, Drinks und Musik.

SAMSTAG 15. September

13-24 Uhr: Ausstellung, Bar und Musik.

13-17 Uhr: Workshops für Kinder und grosse Kinder. Mit T-Shirt drucken, Zeichnen, Basteln und vielem mehr. (tba)

ab 17 Uhr: Internationales Essen (tba)

19-20 Uhr: Konzert Gina Été.

SONNTAG 16. September

12-15 Uhr: Kaffee, Kuchen, Ausstellung, Bar und Musik.

15-18 Uhr: Finissage mit Künstlerapéro.

  • KÜNSTLER

Oibel1 // Bane // Safu // Jonas Lemoi // Zera // Julia Trachsel // Nuel Schoch // Ale Pepita // Gigzh // Lara Russi // Michael Nitsch // Irene Ma // Paz. // Ekin Senan // Gabriela Koller // Anna Caderas // Doris Dehan Son // Wassili Widmer // Urs Kupferschmied // Nina Calderone // Elisabeth Rutishauser // Yvee Nogara // Debri // Darcie Jackson

Website Art with Heart Zürich
Auf Facebook
Auf Instagram
Medienmitteilung_AwH PDF

Art with Heart Zürich
14.- 16. September 2018
Brauerstrasse 126
8004 Zürich

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

Christian Guemy war kurz in Zürich um für das neu gebaute Lycée Français de Zurich in Stettbach ein Werk zu malen. Das Werk wird am 26.11 im Beisein des Künstlers feierlich enthüllt.

Bei dieser Gelegenheit hat er gleich auch noch einige kleine Werke im Kreis 4 gemacht:

C215 Stencil Zurich kiss le Bisou

Le Bisou ?
Die küssenden Frauen. Von vielen vermisst, ist Le Bisou wieder zurück in Zürich! ❤️ Ein Grund mehr in die Bäcki zu gehen auf die feuchte Herbstwiese zu sitzen.?
#C215 #christianguemy #starkart #bäcki #tsüri #kreis4 #stencils #kiss #bisou

Stencil Art by Christian Guemy Charlie

Charlie Chaplin
Sad Chaplin. Trotz dem unglaublichen Reichtum dieser Stadt sieht man auf der Strasse so viele todernste, müde und unzufriedene Gesichter. Arbeiten bis zur totalen Erschöpfung – Umverteilung ist ein Fremdwort. Es ändert sich nichts, the show must go on. Ein globales Phänomen, dass sich wie es aussieht bis auf weiteres nicht ändert. Die Künstler versuchen dem Ganzen einen kreativen Anstrich zu geben. Vielleicht sogar Kritische Werke zu machen. Aber je cleverer diese Kritik künstlerisch ist, umso schneller landet sie in genau dem Umfeld dass sie kritisiert. Schlussendlich bliebt nur noch die Gute Miene zu bösen Spiel. Traurige geschminkte Realität. #sadchaplin #C215 #sad #charliechaplin #clown #tsüri #starkart #prekariat #spiel #sadclown #stencil #stencilart #Christianguemy

C215 Clochard Zürich 2016

Clochard
Ein immer wiederkehrendes Motiv in Christian Guemys Werken, ist der Clochard.
Das Werk ist am Gewicht der Schranke zur Bäckeranlage angebracht. Früher gab es viele sogenannte Randständige in der Bäcki. Andauernde Kontrollen haben sie aus diesem Rückzugsgebiet praktisch vertrieben. Die starke Aufwertung des Kreis 4 hat die Bäckeranlage attraktiv als Naherholungsgebiet gemacht. Sie hat einem Lifestyle platz gemacht, in dem kein Platz für solche Rand–Erscheinungen unserer Gesellschaft existiert. Ein Comment des Künstlers zur fortschreitenden gentrifizierung des Quartiers? #gentrifizierung #clochard #kreis4 #bäckeranlage

C215 Gremlin

Gizmo
Gizmo ist ein englisches Platzhalterwort für „Ding“, „Dingsbums“. Also etwas nicht definiertes. Im Film Gremlins von Steven Spielberg ist Gizmo ein Mogwai. Dieses kuschelige und liebenswerte Ding ohne böse Eigenschaften. Aber nachdem natürliche Grenzen übertreten werden, nimmt das Unheil seinen Lauf. Unsere sorgfältig aufgebaute Zivilisation, die fein verwoben ist und auf vielen menschengemachten Regeln fusst, droht im Chaos unterzugehen. Es schönes Bild dass zeigt, wie die Fragilität der menschlichen Kultur einfach ein Teil der unbändigen wilden Natur ist. #transformation #gremlin #natur #zivilisation #fragil #hyperchaos

Christian Guemy was back in Zürich last week. He was invited by the newly opened Elysee Francais in Stettbach to paint a big piece for their newly build school.

He also took a stroll in the heart of the city Kreis4. There he left some nice little pieces, for the passersby to enjoy! 🙂

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

ART WITH HEART @ Starkart Exhibitions ZH
Wir sammeln für Menschen auf der Flucht

Die Ateliergemeinschaft Brauerstrasse 126 lädt zur Vernissage der Kunstausstellung ART WITH HEART in der Galerie Starkart ein. Werke von rund 25 Kunstschaffenden aus dem Raum Zürich werden ausgestellt und verkauft. Der Erlös und die Bareinnahmen werden an die Organisationen “Tsüri hilft” und “schwizerchrüz.ch” gespendet. Erscheint zahlreich, zusammen schaffen wir Grosses ♥

Künstler:
– OIBEL 1
– SAFU
– BANE
– CRUZE
– ZERA
– EKIN SENAN
– CASH
– JONAS ANELONE
– PEST
– GWEN FERRU
– ANTON STUDER
– NUÉL SCHOCH
– SALOME EICHENBERGER
– NICOLE STRAUBINGER
– CINTHIA STETTLER
– ALE PEPITA
– MARIA
– DEBRI
– BROOKE JACKSON
– SELINE FUELSCHER
– LARA VEHOVAR
– JEANNINE GILG
– SARA MAURER
– JULIA TRACHSEL
– LY PHAM
– SHEENA ZENZ
& SAMMLUNG GALERIE STARKART

Links zu den Hilfsorganisationen:
https://schwizerchruez.herokuapp.com/
https://tsuerihilft.allyou.net/5727121

Öffnungszeiten der Ausstellung:
SA 12.Dez , 18.00 Uhr – 24:00 Uhr
SO 13.Dez, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

art with heart flyer

art with heart flyer

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

Surf up's flyer
SNURF’S UP! Das Starkart wird zum Schweizer Snurf Treffpunkt!

Nach der erfolgreichen Show O F F S P A C E kommt nun das junge Label Salee mit Snurf’s Up nach Zürich Starkart! Vom Strand über’s Meer in den Schnee.

Der gelernte Schreiner Leander Gautschi sorgt mit seinem Label Salee für hohe Wellen im Schnee, denn das Design der Snurfboards ist eine Kreuzung aus Snow und Surfboard. Das heisst surfen ohne Bindung im Tiefschnee!

Inspiriert vom Meer wurden die 30 Unikate von Künstlern und Künstlerinnen aus der ganzen Schweiz gestylt. Die Galerie Starkart wird zum Schweizer Snurf Treffpunkt. Alle Snurf-Board-Kunstwerke können nun an dieser Ausstellung erworben werden.

Vernissage: Freitag 9.10.2015, ab 19 Uhr mit Bar und Sound!

15/16/17/ Oktober 2015
Öffnungszeiten Do/Fr 18 – 20 Uhr, Sa Sa 14 – 20 Uhr
Starkart Exhibitions, Bauerstrasse 126, 8004 Zürich

Die Ausstellung läuft: 9/10/15/16/17 Oktober 2015

Facebook event

slowly driftin

Ob in den USA oder hierzulande, die Tüftler und Pow Surfer sind sich einig, dass das riden ohne Bindung grosse Zukunft hat und Aufmerksamkeit verdient. Nicht nur auf dem Berg eröffnet sich eine völlig neue Dimension in einer speziellen Herausforderung, auch beim Bau der Boards wird vieles in Frage gestellt, um nicht zu sagen die ganze, perfektionistisch und wirtschaftlich ausgerichtete Industrie.

Nein es ist nicht Snowboarden im heutigen Sinn. Um ohne Bindung durch den Pow donnern zu können, muss man erstmal dort hinkommen, was nicht über “abhältige” Traversen von Pisten gelingen kann und auch am klassischen Bügellift eine hohe Kunst oder eben meist auch ein Ding der Unmöglichkeit ist. Das Gefühl auf dem Brett – egal ob mit oder ohne Belag / Kanten – ist eine Zeitreise in die Vergangenheit oder vielleicht eben auch gerade in die Zukunft! Kleinste Hindernisse werden wieder zu grossen Herausforderungen, der Spass beginnt nicht erst bei perfekt geshapten Halfpipes, die ja eh nur noch aus Kunstschnee gebaut werden (können), wenn überhaupt.

Plötzlich «lohnt» es sich wieder, einen kleinen Hang zu hiken – auch bei geringer Menge an Schnee und Features –, da man sich wie ein Kind über die erste Line ohne Bindung freuen kann. Ebenso sind die ersten Gümp über ein bis zwei Meter ein Highlight und natürlich entdeckt man als alter Skater die Optionen von Shove-its oder Flips wieder neu. Auf den ersten Blick scheint alles massiv viel härter, doch wenn man einmal den Trick draussen hat, wird das Pow Surfen ohne fixe Verbindung zum Brett doch wieder erstaunlich einfach, natürlich und flowig, wie man sich das vom Snowboarden gewohnt ist.
Entscheidend ist die Linienwahl, die dich zum Wahnsinn treiben oder wortwörtlich aus der Bahn werfen kann, es sei denn, du wirst Eins mit dem Gelände und passt dich den Vorgaben der Natur an, da wo es nötig ist. Und nunmal über unsere Leidenschaft im Schnee hinaus gedacht, ist es eh höchste Zeit, dass wir zu einem natürlicheren Lebensstil zurückfinden – Snowsurfen hilft uns dabei!

Quelle

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

RESOLUTION is the last transformation of the O F F S P A C E exhibition. Be there on Friday 9/25 2015, it starts 19h !

Our exhibition O F F S P A C E – Speculative tracing is closing soon. We had fantastic press, amongst others from Tagi and NZZ. The critique was substantial but also nice and important. We where really happy the people picked up on this experimental exhibition. Now you have the chance to discover the future room RESOLUTION, witch we prepared for you to complete the show. It shows a speculative view into the future a future without TAGS maybe? So its not concrete and it doesn’t want to make a point. But you can thake a stroll and leave your footprints in the future. If that isn’t amazing i don’t know what is. Anyway, there also will be retro-futuristic sound (mallsoft/vaporwave) played by our dear dj ipod and some experimental drinks tonight. Don’t miss this party and leave some traces behind you in the past and in the presence and as you step into the future O F F S P A C E.

Resolution Offspace TAGS Starkart Zueri 2015-001

Resolution Offspace TAGS Starkart Zueri 2015-002

Resolution Offspace TAGS Starkart Zueri 2015-003


Production by Alexandra Piovani and Katia Kaiser. Die talentierte charming Bloggerin Alexandra Piovani Beautyqueen hat uns im Starkart besucht. Dabei entstand ein tolles Video über die Ausstellung Offspace. Checkt es aus! Roman Leu

Mode kommt von der Strasse
Die Moschino Kollektion S/S 2016 zeigt wieder einmal, dass die stärkste Quelle der Inspiration von der Strasse kommt. Aber von wo kommen diese TAGS? Was sind Graffitis überhaupt? Punks mit Piratenseele von der Strasse? Illegal und doch präsent im Kommerz. Wilde Blumen können nicht kommerzialisiert werden. So sehe ich TAGS. Starkart Exhibitions widmet mit der Ausstellung O F F S P A C E den wilden TAGS. Eine poetische Annäherung.

Wir brauchen keine gemeinsame Denkrichtung, keine gemeinsame Idee, nur eine Abwendung vom postmodernen Denken. Neuer Materialismus ist “neu”, weil es ein Versuch ist ohne ausreichende Vorbereitung im Jetzt, einen Sprung in die Zukunft zu wagen. Aus der Sicht der Gegenwart ist sie nicht erkennbar. Es ist eine Bewegung, hin zu einer neuen, unbekannten Zukunft.

Wieso sammeln wir am Strand eigentlich Muscheln und nicht Abfall?

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

It was a fantastic first opening of the O F F S P A C E show on a warm Zurich summer night, with lots of new and familiar faces! We enjoyed to answer all the questions about TAGS and vandalism. And we are also very proud that this show opened so many minds. Wile we’re talking about it…. the second opening is on September 11. The topic then is the commercialisation of tags and graffiti. There will be a public guided tour through the exhibition, don’t miss it! See you all very soon again!

O F F S P A C E – Spekulative Spurensuche
• 28. August bis 25. September 2015
• STARKART – URBAN ART EXHIBITIONS
• Brauerstrasse 126, 8004 Zürich
• Öffnungszeiten: Do / Fr 18 – 20 Uhr, Sa 14 – 20 Uhr
• 1. Vernissage: Freitag, 28. August 2015, 19 Uhr
• 2. Vernissage: Freitag, 11. September 2015, 19 Uhr
• 3. Vernissage: Freitag, 25. September 2015, 19 Uhr

Archive for the ‘Street Art’ Category:

Art with Heart 2018

Quick video Trailer The creation of the TAGS!

They are anonymous. They are viral, reckless and undesirable. They grow where they can. Innocent bystanders run daily past ’em. They arise casually and rarely come alone. They appear on street posts, dustbins, facades, on art in public spaces, historic buildings and religious institutions. No surface in urban areas is safe from them. For years, they cover most suburbs and inner cities, destroy their proper image and cost a fortune to clean.
But have you ever imagined today’s cities without tags and graffiti ? Who knows actually exactly what is the meaning of TAGS? And what happens culturally and symbolically, if TAGS are suddenly displayed on a advertising poster? The exhibition offers an encounter with the misunderstood character of TAGS and a speculative view to their future development.
Check here for more info O F F S P A C E

OFFSPACE – Spekulative Spurensuche
• 28. August bis 25. September 2015
• STARKART – URBAN ART EXHIBITIONS
• Brauerstrasse 126, 8004 Zürich
• Öffnungszeiten: Do / Fr 18 – 20 Uhr, Sa 14 – 20 Uhr
• 1. Vernissage: Freitag, 28. August 2015, 19 Uhr
• 2. Vernissage: Freitag, 11. September 2015, 19 Uhr
• 3. Vernissage: Freitag, 25. September 2015, 19 Uhr